Borkum Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Weihnachtsgruß

Geschrieben von am 22. Dezember 2020

Ein Weihnachtsgruß vom Borkumer Bürgermeister Jürgen Akkermann

Liebe Borkumerinnen, liebe Borkumer,

ein unvergleichliches Jahr neigt sich dem Ende zu.
Auch das Weihnachtsfest wird unter Umständen gefeiert, wie man sie bisher nicht kannte. Anfang des Jahres wurde die Welt mit den vermeintlichen Selbstverständlichkeiten aus den Angeln gehoben. Seitdem haben wir Höhen und Tiefen durchschritten. Viele Menschen mussten sich mit Ängsten und großer Unsicherheit auseinandersetzen, die man kurz vorher nicht für möglich gehalten hätte. Sorgen um die eigene Gesundheit und die von Angehörigen, Sorgen um die wirtschaftliche Existenz. Der erste Lockdown war eine Erfahrung, auf die keiner vorbereitet war. Und er traf unsere Insel, die vom Tourismus lebt, besonders intensiv. Menschen, die sich nahestehen, konnten sich nicht mehr sehen. Die Bewohner der Pflegeheime waren von ihren Liebsten abgeschnitten. Und doch: nach vielen Sorgen um die Zukunft hat Borkum überwiegend eine schon als gut zu bezeichnende Saison durchlebt. Kaum nachgewiesene Infektionen, trotz vieler Gäste, und es gelang, wirtschaftlich teilweise wieder aufzuholen.

Viele sagen, und ich meine zurecht, Borkum ist mit einem blauen Auge davongekommen. In der Rückschau und den neuen Lockdown vor Augen, der uns über die Feiertage hinaus begleiten wird, stellt man sich die Frage: wie ist das gelungen? Sicherlich gehört ein Quentchen Glück dazu. Das ist aber nicht alles. Die Borkumerinnen und Borkumer haben sich der Herausforderung gestellt und sind zusammengerückt. Fast alle haben in ihrem Bereich alles dafür getan, um die Insel unter Pandemiebedingungen durch die Saison zu bringen. Es wurde auf vielen Ebenen zusammengearbeitet und eine große Disziplin an den Tag gelegt. Am Ende wurden wir durch eine erfolgreiche Saison belohnt, wenn auch viele am Ende ihrer Kräfte waren.

An dieser Stelle möchte ich dafür allen denjenigen Danke sagen, die unermüdlich mit großem Einsatz dafür gesorgt haben, dass trotz der widrigen Umstände das Beste für die Insel herausgeholt wurde. Dieser Dank gilt vor allem auch denen, die häufig im Verborgenen und kaum sichtbar wie viele andere ihre Arbeit mit außergewöhnlicher Bereitschaft für die Gemeinschaft geleistet haben.

Das Virus ist nach wie vor nicht besiegt und beeinflusst weiter fast alle Lebenslagen. Die Hoffnung auf erfolgreiche Impfstoffe wird getrübt durch die Meldungen über neue, aggressivere Varianten des Virus. Mit diesen Nachrichten, die uns täglich und überall erreichen, werden wir Weihnachten feiern. Und das sollten wir tun – mit Abstand. Nutzen wir die Zeit um uns auf das Wesentliche zu besinnen und auch über das Positive nachzudenken und daraus Kraft zu schöpfen. Für mich bedeutet das, dass wir als Insel enger zusammengerückt sind und wir mehr auf den anderen achten und Rücksicht nehmen. Außerdem haben die Einschränkungen uns deutlich gemacht, was uns wirklich etwas bedeutet. Einige dieser Dinge habe wir vielleicht als sebstverständlich wahrgenommen und ihnen nicht die Wertschätzung entgegengebracht, die sie verdienen. Und vielleicht haben wir auch erkannt, dass einigen Dinge, die wir als wichtig erachtet haben, gar nicht so wichtig sind. Wenn es dieser Pandemie etwas Positives abzugewinnen gibt, dann vielleicht dies: Entschleunigung und Besinnung auf das Wesentliche.

Liebe Borkumerinnen und liebe Borkumer, liebe Freunde der Insel, in diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen von ganzem Herzen eine schöne und wunderbare Weihnachtszeit. Nutzen Sie die Zeit für Besinnung, für Ruhe und versuchen Sie an die schönen Dinge zu denken.

Allerbest

Ihr Jürgen Akkermann

Bürgermeister Jürgen Akkermann

Deine Meinung
  1. Ulrike Graf   am   23. Dezember 2020 at 17:30

    Ein sehr schöner Bericht.
    In der Hoffnung, dass wir 2021 Borkum wieder besuchen können, wünschen wir schöne Feiertage und ein gesundes Jahr 2021.

  2. Steckel Monika   am   23. Dezember 2020 at 21:04

    Ein sehr schöner Bericht, vielen lieben Dank !
    Ich wünsche allen ein traumhaft schönes Weihnachtsfest ganz ganz viel Gesundheit !

  3. Hartmut lorek   am   23. Dezember 2020 at 21:49

    Meine Frau und ich waren schon 9 x auf Viel um, wir würden gerne 10 x voll machen 2021, zuletzt im SeehotelbUptal Boom. Würde gerne den netten Bürgermeister mal persönlich kennenlernen

  4. Karola Deisinger   am   23. Dezember 2020 at 21:56

    Auch wir möchten allen Bewohnern der schönen Insel Borkum ein angenehmes Weihnachtsfest wünschen. Liebe Grüße Karola und Seppl Deisinger

  5. Rene Klompmaker   am   23. Dezember 2020 at 21:58

    Sehr sehr schöner Artikel. Hoffentlich können wir 2021 wieder auf die Insel um unseren jährlichen Urlaub hier genießen. Borkum ist ein Traum.

  6. Gisela Wollnik   am   23. Dezember 2020 at 22:46

    War noch nicht auf Borkum Hotel bezahlt 2018 aber nicht gewohnt wie dass passiert ist kann ich mich nicht erklären. Aber die Weihnachsansprache ist wunderschön.

  7. Heike Thiel   am   24. Dezember 2020 at 21:01

    Ein sehr schöner Bericht wünsche ein schönes Weihnachtsfest waren auch schon öfters auf Borkum und kommen gerne wieder.Fam.Thiel aus Thüringen

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert*



Weitere Artikel