Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Warnung vor betrügerischen Spendensammlern

Veröffentlicht von am 20. September 2020

Werbung

LK Leer – Bereits am Freitag, gegen 14:00 Uhr, werden der Polizei im Bereich eines Sonderpostenmarktes in Rhauderfehn Bettler gemeldet, die sich als taubstumme Menschen ausgeben und Spenden sammeln. Die zu überprüfenden Personen entfernen sich jedoch vor Eintreffen der Streifenwagenbesatzung. Am frühen Freitagabend werden dann auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in Hesel zwei männliche Personen gesehen, die beim Eintreffen der Polizei mit einem PKW fluchtartig den Ort verlassen. Auch in diesem Fall wurden angeblich Spenden gesammelt. Eine weitere vergleichbare Beobachtung wird schließlich am Samstag im Bereich eines Supermarktes in der Rosmarinheide in Rhauderfehn gemacht. Nach derzeit hier vorliegenden Erkenntnissen werden bevorzugt lebensältere Menschen von den Tätern angesprochen und nach einer Spende befragt. Schließlich wird eine offizielle Protokollierung dieser „Spende“ vorgetäuscht. Die betrügerische Gruppe besteht aus männlichen Personen mit südländischem Aussehen im Alter bis ca. 30 Jahren. Benutzt wird u.a. ein schwarzer VW Passat mit Städtekennung LER.

Werbung

Die Polizei bittet um weitere Hinweise zu derartigen Vorkommnissen und Beobachtungen und im konkreten Fall um sofortige Benachrichtigung. Auf keinen Fall sollte eine Geldübergabe an diese angeblichen Spendensammler erfolgen.

Kategorisiert unter

Weitere Artikel