Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist

Background

Von München nach Norddeich

Written by on 3. Juli 2020

Mit dem ICE durch Ostfriesland und darüber hinaus.
Der 03.07.2020 ist für Reisende aus Bayern ein gutes Datum. Heute fuhr der ICE das erste mal aus München mit dem Ziel Nordeich ab, wo er um 16:45 Uhr erwartet wurde.

In München einsteigen und ab an die Küste, das ist ab sofort möglich.
Mit dem ICE gibt es bis zum 20. September die Möglichkeit freitags, sonnabends und sonntags ohne Umstieg von München bis nach Norddeich-Mole zu fahren.

Urlaub in Deutschland
Die Direktverbindung von München bis an das Meer.

Ohne Zwischenstopps macht der ICE Schnellzug in Augsburg, Würzburg, Fulda, Kassel, Warburg, Altenbeken, Paderborn, Soest, Hamm, Münster und Rheine bevor er Leer, Emden und Norden erreicht.

Ein neues Angebot, das den Tourismus im Nordwesten Niedersachsens stärkt und den Besuchern aus dem Süden Deutschlands eine gute Reisealternative bietet.

Anschlüsse zu den Inseln

Nach Angaben der Bahn startet der ICE freitags, samstags und sonntags um 8.14 Uhr in München und kommt um 17.02 Uhr in Norddeich an. Abfahrt auf dem Rückweg ist samstags, sonntags und montags um 10.53 Uhr ab Norddeich Mole, Ankunft in München ist um 20.03 Uhr.

In Emden-Außenhafen und Norddeich Mole besteht die Möglichkeit, Anschlüsse zu den Fähren nach Borkum, Juist und Norderney zu bekommen.

Allerdings gilt es zu beachten, das es durch Verspätungen oder den regulären Fahrplänen nicht zu einer direkten Anschlussverbindung zu den Fähren kommen kann.

Die Deutsche Bahn rechnet mit einer sehr guten Nachfrage, sagte eine Sprecherin. Die Verbindung soll in Corona-Zeiten helfen, in Deutschland „einen schönen Sommer zu verbringen.“



Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Continue reading