Tanken will gelernt sein

Written by on 11. August 2019

Auch wenn das Benzin mal etwas günstiger ist so sollte man darauf achten was getankt werden darf.

Dieses wurde am Freitag Abend einer 55 jährigen Frau schmerzlich bewusst. Ihr Tankvorgang ging ordentlich daneben.
Passiert ist das in Niederhöchstadt, das ist ein Stadtteil von Eschborn im Main-Taunus-Kreis in Hessen.
Die Frau hatte an einer Shell-Tankstelle in Niederhöchstadt ihren VW Passat vollgetankt und dann bemerkt, den falschen Kraftstoff verwendet zu haben.

Ein zur Hilfe eilender Passant half bei der Idee, den Tank wieder zu entleeren. Der Wagen wurde mit vereinten Kräften an die Staubsaugeranlage gerollt damit der Sprit mit einem Gartenschlauch und der zu Hilfenahme des Staubsaugers abgesaugt werden konnte.

Hierbei kam es zu einer Verpuffung, so dass sowohl der Staubsauger als auch das Fahrzeug in Brand gerieten. Durch die Verpuffung erlitt der 20 jährige Hilfeleistende leichte Verletzungen an der Hand, ein Metallcontainer in unmittelbarer Nähe wurde ebenfalls vom Feuer beschädigt.
Die Feuerwehr war zum Glück schnell vor Ort und verhinderte noch größeren Schaden. Der Wagen brannte jedoch komplett aus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro.


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Continue reading

Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist