Borkum Radio

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Start des Impfzentrums am 15. Februar 2021

Geschrieben von am 5. Februar 2021

Werbung

Der Landkreis Leer wird vom 15. Februar im Impfzentrum in Hesel die Corona-Schutzimpfungen anbieten.

„Wir sind froh, dass wir loslegen können“, sagt Landrat Matthias Groote: „Die Impfung ist der beste Weg, um aus der Pandemie herauszukommen.“ Durch die vom Land Niedersachsen am Donnerstag angekündigten Impfstofflieferungen kann das Impfzentrum zunächst bis Ende März Impfungen anbieten.

Nachdem die Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Leer weit fortgeschritten sind, können ab dem 15. Februar die über 80-Jährigen, die nicht in Heimen wohnen, geimpft werden. Geöffnet ist das Impfzentrum in Hesel jeweils montags bis freitags.

Wichtig: Wer sich im Impfzentrum impfen lassen möchte, braucht dafür einen Termin. Die Vergabe der Impftermine erfolgt weiterhin zentral durch das Land Niedersachsen: entweder telefonisch über die Nummer 0800 9988665 oder online unter www.impfportal-niedersachsen.de

Das Land verschickt per Brief oder online eine Einladung mit gleich zwei Impfterminen – denn für den vollen Schutz sind zwei Impfungen erforderlich. Die Nachricht erhält zudem einen Anamnesebogen für Angaben zu Vorerkrankungen und Medikamenten sowie die ebenfalls erforderliche Einwilligungserklärung, die bis zum Impftermin bereits ausgefüllt werden können.

Werbung

Der Landkreis Leer weist darauf hin, dass zum Impftermin bestimmte Dokumente mitgebracht werden müssen: das Einladungsschreiben, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen, außerdem ein Dokument mit Foto, um sich auszuweisen. Das kann der Personalausweis sein, der Führerschein, aber auch eine Krankenversicherungskarte.

Wilfried Harms, Leiter des Impfzentrums, bittet darum, nicht vor dem eigentlichen Termin zum Impfzentrum zu kommen. „Wegen des Infektionsschutzes kann immer nur eine begrenzte Zahl vom Menschen eingelassen werden. Wer viel zu früh kommt, müsste dann draußen oder im Auto warten. Es genügt, pünktlich zu sein.“ Parkmöglichkeiten sind vorhanden und vor Ort ausgeschildert.

Das Land Niedersachsen wird das Impfzentrum in Hesel in den nächsten Wochen mit zwei Impfstoffen beliefern, neben Biontech/Pfizer auch mit Moderna. Beides sind sogenannte mRNA-Impfstoffe.

Kategorisiert unter

Deine Meinung

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Weitere Artikel