Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

SPD-Vorstand auf Borkum hat sich konstituiert

Veröffentlicht von am 10. April 2022

Werbung

Der neue Vorsitzende der Borkumer SPD, Markus Stanggassinger,  hat eine Woche nach der Wahl des neuen Vorstandes eine virtuelle Vorstandssitzung einberufen.

Werbung

In dieser Sitzung wurde vereinbart, dass der Vorstand künftig jeden 2. Mittwoch im Monat tagen wird. Wie bisher sind zu den Sitzungen alle SPD-Mitglieder herzlich zur Teilnahme eingeladen, um deren Meinungen in die Entscheidungen des Vorstandes einzubinden.

Die wiedergewählten Vorstandsmitglieder informierten die neuen Mitglieder über die bisherige Arbeit des alten Vorstandes; so wurden u.a. die Themen „SkySails“ sowie die geplante Erdgasförderung vor Borkum intensiv besprochen. Seitens des SPD-Vorstands besteht Einigkeit darüber, die Förderung von Erdgas vor der Insel abzulehnen. Dies werde man auch weiterhin gegenüber den Landespolitiker/innen deutlich kommunizieren.

Letztlich wurde noch über den neuen Park zwischen Bismarckstraße und Tennisplatz diskutiert. Die Bezeichnungen „Bismarckpark“ und „Bismarckplatz“, welche sich in der Presse und in den Sozialen Medien eingeschlichen haben, erscheinen den Mitgliedern als unpassend. Der SPD-Vorstand schlägt daher vor, dass die Stadt Borkum oder die NBG einen Namenswettbewerb für den Park initiiert, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Text: Pressemitteilung der SPD Borkum
Bild: AdobeMedia von katatonia


Weitere Nachrichten

Kategorisiert unter