Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Segelboot strandet an Borkumer Nordküste

Veröffentlicht von am 27. Juni 2019

Werbung

Zwei orientierungslose Segler sind mit ihrem knapp zehn Meter langen Boot in der Nacht zu Donnerstag, 27. Juni 2019, an der Nordküste der Insel Borkum gestrandet. Glücklicherweise blieben die beiden Männer unverletzt.

Die Seenotretter entdeckten den Havaristen am Rand der Seehundbank Borkum. Das 9,3 Meter lange Boot war gestrandet, die beiden Segler standen auf dem Sand. Die Marineflieger nahmen die beiden unverletzten Männer an Bord und flogen sie zum SAR-Außenlandeplatz im Borkumer Ortsteil Reede. Das Segelboot musste aufgegeben werden.

Werbung

Zur Unglückszeit herrschten vor Borkum nordwestliche Winde um fünf Beaufort und bis zu zwei Meter Seegang.

Den kompletten Bericht könnt ihr hier lesen:
https://www.seenotretter.de/aktuelles/seenotfaelle/ansicht/news/segelboot-strandet-an-borkumer-nordkueste/


Weitere Artikel

Vorheriger Artikel

Arbeiten im Aussenbüro


Thumbnail