Saturday Night Fever

Samstags ab 20:00 bis spät in die Nacht
>> Saturday Night Fever <<
mit Peter Sikoll

Deine Partymusik für den Start in das Wochenende. 
Wir haben eine bunte Mischung aus den schönsten Party Hits von "das ist aber lange her" bis "Ja, das ist mein Hit"  zusammengepackt und am Samstagabend nur für euch mit dabei.
Freut euch auf Klassiker und aktuelle Charts.

Dazu gehören Hits aus den 60ern - schöne Rock Klassiker wie z.b. die Creedence Clearwater Revival Band, Elvis Presley, The Beatles oder The Rolling Stones. Unsterbliche Klassiker die auf keinen Fall fehlen dürfen. Die 60er, das war eine Zeit ohne Handys, Computer, Internet, iPods etc. Wir erlebten den ersten Raumflug eines Menschen, den Bau der Berliner Mauer, die erste Mondlandung und die große Elbeflut.
Ein Jahrzehnt sensationeller Hits wie Trini Lopez, The Chordettes oder The Righteous Brothers .


Oder auch die Disco Hits der 70er - wer kenn sie nicht, die Bee Gees, Boney M., Christopher Cross, Hello oder Smokie. Die gute alte Zeit der Schlaghosen, der Hippies, des Punk oder der Schulmädchen Report. Getanzt zu Hits von The Rubettes, Carl Douglas, The Sweet und Abba. Wir haben die erste Fußballweltmeisterschaft in der Deutschland gewonnen und das Ende des Vietnamkrieges gefeiert.

Auch die Pop Revolution der 80er - Der Beginn der neuen deutschen Welle mit Nena, Markus, Spider Murphy Gang oder die Hits von Duran Duran, Abba, Cyndi Lauper, Depeche Mode.
Das Jahrzehnt der Popper, Punker, von Alf oder Magnum. Die Technik hielt Einzug in die Haushalte. Wer hatte keinen Walkman oder einen Heimcomputer? Die Ersten Cassetten von Billy Idol, Bruce Springsteen oder den Dire Straits gekauft und wie Schätze behandelt.


Auch die technisierte Musik der 90er kommt zu Gehör - die Wiedervereinigung wurde gefeiert mit David Hasselhoff, getanzt zu den Backstreet Boys, Captain Hollywood Projekt, Cher, DJ Bobo oder Haddaway. Wir haben einen Anschlag auf das World Trade Center erlebt und gesehen, wie Dagobert festgenommen wurde. Ob er sich bei seiner Festnahme auch gefragt hat:"Ääähh, bin ich schon drin?"
Deutschland erhielt die fünfstelligen Postleitzahlen, denn Fünf ist trümpf und wir wollten Ace of Base, Culture Beat, Pet Shop Boys oder mehr Sommerhits von Loona. 


Das neue Jahrtausend hat uns viele Lieder gebracht - der größte Schock war der 2. und größte Anschlag auf das Worldtrade Center und wir haben mit Celine Dions Hit getrauert, mit Amy Winehouse getanzt und Bob Sinclair gefeiert. Die Ärzte lassen immer noch reden, Eric Prydz verwöhnt uns mit einem schönen Musikvideo und Ich + Ich kommen vom selben Stern. Madonna wird modern und erwachsen und Robbie Williams rockt die DJs. WIr erleben den Jahrhundertsommer im Jahr 2003, es gibt den ersten Afroamerikanischen Präsidenten und Papst Johannes Paul II stirbt.

Auch die 2010 sind im Programm zu hören - wir feiern und um uns herum verschulden sich die Länder. Griechenland , Spanien oder Italien kämpfen mit hoher Arbeitslosigkeit - wir lauschen Alexandra Stans Saxobeat, Andreas Bourani ist in seinem Kopf, Avicii erreicht ungeahnte Levels. Uns gefällt Bruno Mars, Cro, Kate Perry oder Lena und wir sind Happy mit Pharrel Williams und Unheilig. Horst Köhler tritt als Bundespräsident von Deutschland zurück, wir haben die Eurokrise, die Handys werden kleiner, um bis heute wieder größer zu werden und die ersten Tablets kommen auf den Markt.

Und natürlich tanzen, feiern und singen wir zu den besten Hits von Heute.

Wir wünschen euch eine gute Unterhaltung und viel Spaß bei der Party.
 
Ein Klick zum Glück und du bist dabei:
>>hier geht es zum Radioplayer<<

Für Grüße und Musikwünsche  
>>hier geht es zur Musikwunschbox<<
 
Unsere Facebookseite
>> Saturday Night Fever Facebookseite <<

Hier ist unsere Studiohotline
>> 04922 9319 799 <<
 
Hier ist die Studio WhatsApp Nummer
>> 04922 9319 787 <<

Zurück