Borkum Radio

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Polizeinews von Borkum – Schnell und aktuell informiert

Geschrieben von am 20. Oktober 2021

Werbung

Borkum/Ostland – Wanderer in hilfloser Lage

Am 20.10.2021 erhielt die Leitstelle Wittmund gegen 04:04 Uhr den Notruf eines verirrten Wanderers, der sich nach seinen Angaben auf der Insel Borkum befand. Der 56-jährige Mann aus Emden, welcher sich nach ersten Erkenntnissen als Urlauber auf Borkum aufhielt, hatte sich auf eine nächtliche Inselwanderung begeben und sich im Rahmen dessen verlaufen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann seit den Nachmittagsstunden des 19.10.2021 unterwegs. Als die Kräfte ihn verließen und er nicht mehr wegefähig war, betätigte er den Notruf und schickte eine Standortmeldung an die Regionale Leitstelle. Diese konnte anhand der Meldung den Mann im Bereich der Sternklippdünen verorten und Rettungskräfte, die Feuerwehr Borkum und die Polizei Borkum alarmieren und dorthin entsenden. Nach einer gelungenen Kontaktaufnahme mit dem Wanderer und der Sichtung durch einen ebenfalls eingesetzten Rettungshubschrauber gegen 06:25 Uhr in dem schwer zugänglichen Gelände, konnte der Standort des erschöpften Wanderers gesichert werden. Kräfte der Feuerwehr und der Polizei Borkum fuhren so weit wie möglich in den Nahbereich und suchten den Auffindeort des Vermissten fußläufig auf, wobei sie die Person gegen 06:57 Uhr erreichten. Der erste Versuch, den Mann aus dem Gelände heraus zu tragen, musste nach mehreren hundert Metern abgebrochen werden. Die abschließende Bergung erfolgte gegen 08:00 Uhr unter Zuhilfenahme des Rettungshubschraubers, welche den Emder mittels einer Seilwinde aufnahm und zu dem Rettungswagen im Nahbereich transportierte. Im Anschluss an die Bergung wurde der erschöpfte Mann in das Borkumer Krankenhaus verbracht, wo er erstversorgt wurde.

Werbung

Borkum – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 18.10.2021 gegen 09:45 Uhr fiel Einsatzkräften der Polizei Borkum der
39-jährige Fahrer eines Pkw auf, bei welchem polizeiliche Erkenntnisse vorlagen, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine anschließende Überprüfung ergab die Richtigkeit der Erkenntnisse. Bei der Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Fahrer zusätzlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem führte der Mann eine kleine Menge verbotener Substanzen mit sich. Es wurden Maßnahmen zu Feststellung von Betäubungsmitteln im Blut durchgeführt und ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Segelschiff beschädigt mehrere Sportboote

Borkum – Ein größeres Segelschiff (3-Master) beschädigte am Samstagabend, den 2.10.21, infolge eines technischen Defektes im Borkumer Hafen mehrere Sportboote und den dortigen Steg. Das Segelschiff war infolge des technischen Defektes nicht mehr steuerbar und wurde gegen die Sportboote gedrückt. Aufgrund der Masse des Schiffes kollidierte es mit mehreren an Fingerstegen festgemachten Sportbooten. Sowohl an den Sportbooten als auch an der Steganlage kam es zu Beschädigungen. Durch routiniertes Abarbeiten des Vorfalls und guter Seemannschaft der Crew konnten vermutlich größere Schäden vermieden werden. Betriebsstoffe gelangten nicht ins Wasser, Personenschäden sind nicht eingetreten. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden, die Wasserschutzpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Borkum – Körperverletzung mit anschließendem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am 26.09.2021 wurde der Polizei Borkum gegen 04:49 Uhr mitgeteilt, dass es in einem Musiklokal in der Bismarckstraße zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit einem einzelnen Verursacher gekommen sei. Die Einsatzkräfte vor Ort trafen auf einen 46-jährigen Mann mit Wohnsitz auf Borkum, welcher sich auf polizeiliche Ansprache weigerte, die Örtlichkeit zu verlassen. Bei der Begleitung zum Einsatzwagen wehrte sich der Verursacher und beschimpfte die eingesetzten Kräfte. Als er sich in den Streifenwagen setzen sollte, kam er diesem zuerst nach, um dann unvermittelt mit den beschuhten Füßen nach einer Polizeibeamtin zu treten. Als die Tür des Fahrzeuges geschlossen werden konnte, trat der Mann von innen gegen die Wagentür, so dass diese nicht unerheblich beschädigt wurde. Auch im weiteren Verlauf der polizeilichen Maßnahmen leistete der Mann erhebliche körperliche Gegenwehr, so dass zwei Polizeibeamtinnen leicht verletzt wurden. Der Mann wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in den polizeilichen Gewahrsam genommen und muss sich nun in zwei Strafverfahren verantworten.

Borkum – Kennzeichendiebstähle

In dem Zeitraum vom 31.08.2021 bis zum 02.09.2021 kam es auf Borkum zu insgesamt drei Diebstählen von Kfz-Kennzeichen. So entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 31.08.2021, 15:00 Uhr bis zum 01.09.2021, 10:15 Uhr in der Geert-Bakker-Str. das Heckkennzeichen mit Essener Kennung von einem Pkw Skoda.
Ein vorderes Kennzeichen aus Offenburg wurde in dem Zeitraum vom 01.09.2021, 23:00 Uhr bis zum 02.09.2021, 11:00 Uhr von einem Pkw VW in der Richthofenstr. entwendet und ein weiteres vorderes Kennzeichen aus Höxter wurde am 01.09.2021 zur Tageszeit von einem Pkw Kia ebenfalls in der Richthofenstr. entwendet. Die Polizei Borkum hat die Vorfälle aufgenommen und die Ermittlungen eingeleitet. Es ist nicht auszuschließen, dass alle Diebstähle durch eine Person oder feste Personengruppe begangen wurden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Diebstählen oder dem Verbleib der Kennzeichen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei auf Borkum in Verbindung zu setzen.

Borkum – Körperverletzung am Georg-Schütte-Platz

Am 02.08.2021, gegen 7:00 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung in der Bahnhofsvorhalle am Georg-Schütte-Platz. Nachdem ein 48-jähriger Mann aus Berlin seinen Fahrgutschein aufgrund technischer Schwierigkeiten nicht einlösen konnte, geriet er mit diversen Personen in Streit, angefangen mit einer Bahnmitarbeiterin. Ein 47-jähriger Mann aus Borkum versuchte den Mann zu beruhigen. Im weiteren Verlauf kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, welche schließlich in einer Rangelei zwischen den beiden Männern endete. Hierbei wurde der 48-jährige Mann leicht verletzt und einem Krankenhaus zugeführt, welches er wieder verlassen konnte. Aufgrund von Hinweisen auf eine Alkoholisierung des 48-jährigen Mannes wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser bestätigte den Verdacht mit einem Atemalkoholwert von 0,66 Promille. Die Polizei hat den Vorfall aufgenommen.

Borkum – Verkehrsunfallflucht in der Neuen Straße – Zeugen gesucht!

Am 15.07.2021 kam es gegen 19:50 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Neuen Straße auf Borkum. Ein unbekannter Radfahrer befuhr die Westerstraße in Richtung Neue Straße. Er bog nach rechts auf die Neue Straße ab, um unmittelbar danach nach links in die Gartenstraße abzubiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 70-jährigen Radfahrerin. Sie bremste kurzerhand ab und stürzte. Der unbekannte Radfahrer entfernte sich anschließend vom Unfallort. Aufgrund ihres Sturzes verletzte sich die Frau leicht. Ihre Verletzungen wurden in einem umliegenden Krankenhaus behandelt. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, die Polizei auf Borkum zu kontaktieren.

Borkum – Sachbeschädigung an einem Pkw im Greune-Stee-Weg

Borkum – Im Zeitraum zwischen dem 12.07.2021, 18:00 Uhr, und dem 13.07.2021, 16:30 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Fahrzeug im Greune-Stee-Weg auf Borkum. Unbekannte Täter zerkratzten mutwillig durch einen spitzen Gegenstand die linke Fahrzeugseite zwischen den Kotflügeln eines Volkswagen-Pkw. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden um eine Kontaktaufnahme mit der Polizei auf Borkum gebeten.
Polizeistation Borkum 04922-91860

Borkum – Mit zu viel Alkohol im Blut am Verkehr teilgenommen

Borkum – Am 07.07.2021 wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 18:20 Uhr eine Trunkenheitsfahrt auf Borkum festgestellt. Die 49-jährige Fahrerin wurde angehalten und machte freiwillig einen Atemalkoholvortest. Dieser wies einen Wert von 2,34 Promille nach, weshalb die Polizei ihre Fahrerlaubnis sicherstellte und die Entnahme einer Blutprobe anordnete. Die Frau muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Sachbeschädigung am Borkumer Strand – diverse Strandkörbe wurden beschädigt.

Borkum – In der Zeit vom 05.07.2021, 18:00 Uhr bis zum 06.07.2021, 08:50 Uhr kam es im Bereich des Hundestrandes an der Bürgermeister-Kieviet-Promenade zu einer Sachbeschädigung, bei welcher diverse Strandkörbe umgeworfen wurden. Auf einen Strandkorb wurde nach bisherigen Erkenntnissen mutwillig eingewirkt, so dass ein reparaturbedürftiger Schaden im mittleren dreistelligen Bereich entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Borkum unter der Telefonnummer 04922-91860 in Verbindung zu setzen.

Werbung

Unwetter auf Borkum – Gewitter und Starkregen sorgte für zahlreiche Einsätze

Am Sonntagabend ging ein Unwetter über die Insel Borkum hinweg. Innerhalb kürzester Zeit waren die Straßen überschwemmt und die Feuerwehr Borkum hat den Großalarm ausgelöst. Zahlreiche Straßen waren überschwemmt und Keller liefen voll. So teilt die Feuerwehr Borkum auf ihrer Facebook Seite mit, das insgesamt 48 Notrufe über Wasserschäden eingingen. Diverse Keller und Wohnungen sind voll Wasser gelaufen. Mit Tauchpumpen und Tragkraftspritzen wurde an den einzelnen Einsatzstellen das Wasser abgepumpt. Aus dem Keller der Rossmann Filiale waren es ca. 50000 Liter.

Auf Borkum mit dem Wagen unterwegs, leider ohne Fahrerlaubnis.

Borkum – Auf der Insel Borkum wurde am Samstagabend, den 03.07. 21, gegen 23:00 Uhr eine 24-jährige Frau als Fahrzeugführerin in einem Pkw kontrolliert. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Borkum – Verkehrsunfallflucht

Am 29.06.2021 kam es in der Zeit von 13:45 Uhr bis 17:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf einem öffentlichen Parkplatz an der Goethestraße. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte bei einem Parkmanöver einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw BMW und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei Borkum bittet mögliche Zeugen des Vorfalles sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr Informationen

Neueste Beiträge

Kategorisiert unter

Deine Meinung

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.