Borkum Radio

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Norderney spendet Urlaub

Geschrieben von am 28. Februar 2021

Werbung

Weil sie es verdient haben

Der Norderneyer Rotary Club hat im Dezember 2020 zu einer Spendenaktion aufgerufen und 125 Unternehmer sind diesem Aufruf gefolgt.

Das Motto der Spendenaktion lautete: „Norderney spendet Urlaub für Corona-Pflegekräfte“.

Werbung

Und nun können sich Hundert Pflegekräfte von acht Kliniken in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auf einen ereignisreichen, einwöchigen Urlaubsaufenthalt auf Norderney freuen.
125 Norderneyer Vermieter, Hotels, Gaststätten, die Reederei, das Staatsbad und weitere Unternehmer und Privatpersonen sind dem Aufruf des Rotary Clubs Norderney gefolgt und das hat nicht nur den Präsidenten der Rotarier, Jörg Saathoff, überrascht.

Werbung

1 Woche Unterkunft auf Norderney

Bild: WebWertig auf Pixabay

Alle Beteiligten waren von dieser Spendenbereitschaft freudig überrascht:
Aufgrund dieser Spendenaktion können nun 100 Pflegekräfte mit Partner/innen kostenlos eine Woche Urlaub auf der Insel Norderney genießen. Freie Überfahrt mit der Fähre, die anfallende Kurtaxe und die Unterkunft werden gespendet.

Damit der Urlaub auf der schönen Insel Norderney noch entspannter wird, gibt es für die Gewinner weitere Gutscheine, die den Aufenthalt verschönern.

Leihräder werden zur Verfügung gestellt um Norderney zu erkunden. 85 % der Insel sind schließlich Nationalparkgebiet und viele Wege führen durch eine wunderschöne Dünenlandschaft. Auch gibt es kostenlosen Eintritt in das Bademuseum, in dem die Geschichte des Seebades verfolgt werden kann.
Sonderausstellungen, eine Galerie oder eine Druckwerkstatt laden zu einem interessanten Ausflug ein.
Weiterhin gibt es geführte Fahrrad-, Stadt- oder Bustouren, Eintrittskarten für einen Besuch des Leuchtturms und vieles mehr. Auch die Gastronomie hat es sich nicht nehmen lassen und spendet Gutscheine.

Trotz erheblicher wirtschaftlicher Folgen durch den Lockdown, bedingt durch die Pandemie, hat niemand überredet werden müssen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Spürbare Anerkennung

Nicht nur warme Worte oder verhallender Applaus. Norderneyer Unternehmer , Gastronomen, Insulaner, Zweitwohnungsbesitzer haben sich dem Aufruf des Rotary Clubs Norderney angeschlossen und diese spürbare Anerkennung und Wertschätzung für die 100 Pflegekräfte erst möglich gemacht.
Wertschätzung für die erbrachte Leistung. Monatelang haben sie ihre eigene Gesundheit riskiert und sich um schwer erkrankte Menschen gekümmert, sich selbst und Ihre Familie vernachlässigt und aufopferungsvoll um andere gekümmert.

Mithilfe des rotarischen Netzwerks freuen sich nun Pflegekräfte in den Kliniken
Lippe (Detmold und Lemgo), Klinikum Dortmund, Uniklinik Essen, Klinikum Siloah Hannover, Uniklinik Köln,
Uniklinik Münster und die Euregio-Klinik Nordhorn.

>> Die Liste der Unterstützer ist hier einsehbar <<

Werbung

Kategorisiert unter

Deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.


Weitere Artikel