Neuvorstellung

Written by on 30. September 2019

„Steve Sledge – I can be a free Bird“

Seit seinem 13. Lebensjahr spielt STEVE SLEDGE  Gitarre.

Seine musikalischen Einflüsse reichen von den Beatles über Brit-Pop, bis hin zur italienischen Oper. Ganz besonders begeisterte sich Steve aber für Country-Music aus Nashville.

Seit den frühen 1980er Jahren spielte Sledge in verschiedenen Hamburger Bands und hatte Auftritte in den besten Clubs der Stadt, wie z.B. dem LOGO, Onkel Pö und Remter.

2004 nahm er Gesangsunterricht und fing auch an eigene Songs zu schreiben, die er auch im eigenen Studio produzierte.

Durch seine Liebe zur Country-Music reiste Steve 2007 erstmalig nach Nashville, traf sich dort mit verschiedenen Songschreibern und Produzenten, lernte auch den 5-fach Grammy nominierten Produzenten David Norris kennen, und nahm an vielen Studio-Sessions teil.

Dadurch entstand eine bis heute anhaltende Zusammenarbeit mit verschiedenen US-Musikern und Songschreibern, mit denen Steve gemeinsam inzwischen mehr als 50 hörenswerte Songs geschrieben hat.

Sein Song „CLOSER TO FOREVER“ wurde 2007 sogar Nachwuchssong der Woche bei NDR 2.

2019 startete Steve Sledge die Zusammenarbeit mit dem Hamburger Musikverlag STRINGKILLER MUSIC, der über sein hauseigenes Label in-tune Records Songs aus Steve‘s vielschichtigen Repertoire veröffentlichen und promoten wird.

Zum Start erscheint im Oktober der wunderbar melodische und eingängige Pop-Song „I CAN BE A FREE BIRD“ aus der gemeinsamen Feder von Steve Sledge und dem US-amerikanischen Songschreiber Robert De Priest als Digital Track.

Tagged as

Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist