Moin Molli!

Written by on 12. September 2019

Da ist er nun also, der Molli! Allen kritischen Stimmen zum Trotz steht er im Hafen und schnauft, als sei es ihm eine Genugtuung, bis hierhin gekommen zu sein. Gute 30 Reisestunden hat der rund 30 Tonnen schwere Molli hinter sich, ein weiterer Grund, einmal durchzuschnaufen.

Der Molli ist eine dampfbetriebene Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 900 Millimetern. Normalerweise verbindet er in seiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern die Orte Bad Doberan und Kühlungsborn miteinander, nun darf er hier auf dem Inselchen vom 14.-22. September alle interessierten Fahrgäste vom Bahnhof zum Fähranleger und wieder zurück bringen. Berühmt gemacht hat den Molli unter anderem 2007 übrigens der G8-Gipfel in Heiligendamm, denn Molli durfte als einziges Transportmittel die Pressevertreter fahren!

In seiner Heimat muß nun keiner zu Fuß gehen aufgrund seiner Ortsabwesenheit, denn Molli ist eine von insgesamt 5 dienstbereiten Loks.

Allen, die dem Jim Knopf-Gefühl einmal näher kommen möchten, wünschen wir viel Spaß bei einer Fahrt mit dem Molli!

Willkommen auf Borkum, Molli!
Ein Hauch von Eisenbahnromantik…

Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Continue reading

Previous post

Neuvorstellung


Thumbnail

Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist