Borkum Radio

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Mögliche Corona Mutation im Landkreis Leer

Geschrieben von am 29. Januar 2021

Werbung

Es liegt ein Hinweis auf eine mögliche Mutation im Landkreis Leer vor. Der Laborbefund soll in der Charité untersucht werden.

Eine Mutation des Coronavirus gibt es möglicherweise auch im Landkreis Leer. Dieser Verdacht besteht, nachdem bei einem positiven Laborbefund aus dem Rheiderland ein entsprechender Marker angeschlagen hat. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Der Befund wurde an die Charité in Berlin geschickt, damit er dort sequenziert werden kann. Diese Untersuchung wird zeigen, ob es sich tatsächlich um eine Mutation handelt – und wenn ja, um welche Variante.

Werbung

Auch wenn es sich bislang nur um einen Verdachtsfall handelt, mahnt Landrat Matthias Groote die Bevölkerung zur Vorsicht: „Unser Inzidenzwert sinkt zwar, trotzdem müssen wir alle darauf achten, dass die Corona-Regeln weiter befolgt werden. Denn eine Mutation kann dafür sorgen, dass sich das Virus viel schneller verbreitet als bisher.“

Kategorisiert unter

Deine Meinung

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.