Borkum Radio

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Internet Baby – Trouble

Geschrieben von am 3. Februar 2021

Werbung

Internet Baby aus Hamburg machen Funk wieder real.

Internet Baby aus Hamburg veröffentliche ihre Debüt Single am 05. Februar 2021!
Die vielversprechenden Newcomer aus dem Norden entführen den Hörer mit ihrer atemberaubenden Debütsingle ‚ unmittelbar auf eine groovige, musikalische Reise die an die 70er Jahre anmuten lässt, irgendwo zwischen Parcels und Daft Punk.
Mit einer bemerkenswerten Darbietung und Hingabe wurden diese Wurzeln in moderne Grooves verwandelt und perfekt in das Hier Jetzt transportiert. Internet Baby kombinieren Disco, Jazz Soul zu höchst süchtig machenden Melodien. Trouble bietet der Welt einen außergewöhnlichen Mix aus vibrierenden, eingängigen und farbenfrohen Sound s mit unwiderstehliche Hooks, die die Herzen ihrer potenziellen Fans und Playlists rund um den Globus im Sturm erobern werden.

Werbung

Ohren auf – Musik rein

Internet Baby – Trouble

Begleitet Internet Baby wenn sie mit ihrem Debüt am 5. Februar eine volle Dosis Funk und ‚rare Grooves‘ in die Szene entlassen beweisen, dass ihre Art von “ genau das ist, wonach sich die Hörer die ganze Zeit gesehnt haben.

Werbung

Bier statt Kir Royal, Jeans statt Schlaghose, kratzige Verstärker statt fein gestimmten Blues
Gitarren:

Internet Baby aus Hamburg stauben den Funk ab und drehen ihn dabei ordentlich auf. Das Trio liefert den groovigen Soundtrack für warme Sommernächte, der so einiges im Leben aus dem Takt bringen könnte.
Frontmann Finn und sein Bruder, Schlagzeuger Lasse Barth, spielen bereits zusammen, seit sie Plektrum und Drumstick halten können.

Erst im letzten Jahr trafen die Brüder auf den Bassisten Max Nielsen und seine 70s Plattensammlung, die er aus seiner Heimat, dem hohen Dänischen Norden, mitgebracht hat.
Gemeinsam kombinieren die drei Freunde nun Elemente aus Disco, Funk und Jazz mit rauem Alternative Rock und ekstatischen Elektroniksounds.

Internet Baby sind sich dieser Gegensätze genauso bewusst, wie sie ihnen egal sind. Das Trio vertont mit seinem Genremix die Konflikte einer Generation, die sich nach dem Glas Sekt im Ohrensessel sehnt und doch nur auf Wegbier zurückfällt die sich Beständigkeit wünscht, während sie mit ständigem, unaufhaltsamem Wandel konfrontiert wird. Neben funkigen Klassikern wie Chic und Parcels, klingen bei Internet Baby auch Bands wie die Arctic Monkeys und Daft Punk durch.
Neben musikalischen Experimenten bringen die Freunde, auch modische Extravaganz mit auf die Bühne. Getreu dem Motto “Früher war mehr ”Diskokugel” kombinieren sie ihren Retro-Sound mit lauten, futuristisch anmutenden Outfits.

Werbung

Mehr Informationen

Kategorisiert unter

Weitere Artikel