Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Impfzentrum des Landkreises Leer in Hesel

Veröffentlicht von am 16. Dezember 2020

Werbung

Das Impfzentrum des Landkreises Leer ist betriebsbereit, dazu wurden Räume der früheren Förderschule in Hesel umgebaut.

Nach 11 Tagen Vorbereitungs- und Aufbauzeit hat der Landkreis Leer sein Impfzentrum in Hesel fertiggestellt. In den Räumen der ehemaligen Wilhelm-Busch-Schule werden die Impfungen gegen das Coronavirus anlaufen, sobald Impfstoffe zugelassen sind und das Land Niedersachsen den Betrieb der Impfzentren anweist.

Werbung

Am 4. Dezember wurde der Landkreis Leer – als Untere Katastrophenschutzbehörde – vom Niedersächsischen Innenministerium per Weisung mit der Einrichtung eines Impfzentrums betraut. Der Einsatzauftrag enthält die Verpflichtung zur Herstellung der materiellen und personellen Betriebsfähigkeit zum 15. Dezember. Ab diesem Zeitpunkt muss das Impfzentrum – unabhängig von der tatsächlichen Verfügbarkeit eines Impfstoffes – betriebsbereit sein. „Wir haben am heutigen Dienstag die Einsatzbereitschaft an das Land Niedersachsen gemeldet“ erklärt Landrat Matthias Groote.

Zuletzt fanden in den Räumen der Förderschule Umbaumaßnahmen statt. Trockenbauer, Elektriker und Maler richteten die Räumlichkeiten her. Des Weiteren wurden Rettungswege angelegt und das Thema Objektschutz konzeptioniert. Die Liegenschaft wurde mit Strom- und IT-Versorgung, Mobiliar sowie erforderlicher medizinischer Ausstattung versehen.


Weitere Artikel