Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Impftermine auf Borkum stehen noch nicht fest

Veröffentlicht von am 25. Januar 2021

Werbung

Beginn der Corona-Impfungen in Niedersachsen – Impftermine auf Borkum stehen noch nicht fest

Ab dem 28. Januar ist es landesweit für alle Senioren mit einem Alter von 80 Jahren oder mehr möglich, Impftermine in einem Impfzentrum in Niedersachsen zu reservieren. Das gleiche gilt für Beschäftigte bestimmter medizinischer oder pflegerischer Berufe.

Die Impftermine sind nur über die zentrale Hotline des Landes Niedersachsen 0800 998865 oder über das Internet unter www.impfportal-niedersachsen.de erhältlich. Personen, die die oben stehenden Voraussetzungen nicht erfüllen, erhalten derzeit noch keinen Termin.

Während auf Borkum bereits in der letzten Woche die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal des Seniorenhuuses geimpft werden konnten, gibt es bis heute leider noch keine Aussage der Landesregierung, ob und wann weitere Impftermine auf der Insel stattfinden.

Wer sich kurzfristig impfen lassen möchte, muss sich daher einen Termin für eines der Impfzentren auf dem Festland besorgen. Die nächsten für Borkumerinnen und Borkumer erreichbare Impfzentrum befindet sich dabei in Emden und Hesel.

Die Stadt empfiehlt aber zu bedenken, dass ein zweiter Impftermin ca. 3 bis 4 Wochen später nötig ist, um einen wirksamen Schutz vor dem Coronavirus zu erhalten.

Werbung

Die Stadtverwaltung wird in den nächsten Tagen alle Einwohner, die mindestens 80 Jahre alt sind, per Post über die Impfmöglichkeit informieren. Zu allgemeinen Fragen sind Mitarbeiter der Stadt Borkum unter den Telefonnummern 303-222 und 303-214 zu erreichen.

Darüber hinaus setzt sich die Stadt verstärkt dafür ein, möglichst schnell eine Zusage zu weiteren Impfterminen auf Borkum zu bekommen.

Kategorisiert unter

Weitere Artikel