Ich habe es getan…!

Written by on 11. September 2019

Und nicht nur zwei oder drei Mal…! Nein, dieses Jahr schon öfter…

Die Sommerferien sind in unseren Bundesländern inzwischen überall Vergangenheit, der Alltag hat den ein oder anderen sogar schon wieder fest im Griff. Wohl dem, der es schafft, noch ein paar Mal innezuhalten, an die schönen Urlaubstage und die damit verbundenen Momente und Erlebnisse zu denken.

Genau während dieser Zeit, dem Urlaub, haben es ganz viele Leute getan… es wurden jede Menge Ansichtskarten verschickt. Aus aller Welt in die selbige! 2018 wurden 155 Millionen dieser bunten Grußbotschafter auf die Reise geschickt. Und egal, woher sie den heimischen Briefkasten erreichen, man freut sich doch über diese kleine Aufmerksamkeit! Ein echter, analoger Gruß. Keine Whatsapp-Nachricht. Man war demjenigen, der uns diese Karte zugesandt hat, die Kosten und die Mühe, die das Karten und vor allem das Briefmarken kaufen manchmal mit sich bringt, wert!

Die allererste Postkarte wurde übrigens im 18. Jahrhundert, genauer gesagt 1777 in Frankreich verschickt. In Deutschland werden sie seit 1869 ausgesucht, liebevoll beschriftet, verziert, parfümiert, geküsst und voller Hoffnung und Vorfreude auf den Weg gebracht.

Einen langen Weg hatte eine Postkarte in Bochum hinter sich, als sie endlich beim Empfänger angekommen war: 48 Jahre war sie unterwegs. In Belgien brachte es eine Ansichtskarte sogar auf eine Gesamtreisezeit von 83 Jahren, für gerade einmal 50 Kilometer Entfernung!

Ich weiß, das ich es wieder tun werde…ich gehöre nämlich zu den bekennenden Kartenschreibern. Und selbstverständlich auch zu denjenigen, die sehr gerne Kartengrüße bekommen!

Schreib mal wieder…!

Immer wieder schön, eine Postkarte!!


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Continue reading

Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist