Borkum Radio

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Garten- und Landschaftsbau: Löhne steigen um 5,7 Prozent

Veröffentlicht von am 8. Oktober 2021

Werbung

Gute Nachrichten für den Garten- und Landschaftsbau: Löhne steigen um 5,7 Prozent.
Sie pflastern Wege, bauen Sportplätze und gestalten Parks: Garten- und Landschaftsbauer im Kreis Leer bekommen deutlich mehr Geld. Zum September sind die Löhne in der Branche um 2,9 Prozent gestiegen. Mitte kommenden Jahres folgt ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die Gartenbau-Gewerkschaft ruft die Beschäftigten jetzt zum Lohn-Check auf: „Mit der September-Abrechnung muss das zusätzliche Geld auf dem Konto sein. Wer leer ausgeht, sollte sich an die Gewerkschaft wenden“, sagt Gabriele Knue, Bezirksvorsitzende der IG BAU Nordwest-Niedersachsen. Nach Angaben der Arbeitsagentur beschäftigt der Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau im Landkreis Leer aktuell rund 380 Menschen.

GaLa-Bauer sind bei jedem Wetter draußen und haben auch in der Pandemie durchgearbeitet. Für den körperlich anstrengenden Job gibt es nun eine faire Anerkennung, die bei jedem im Portemonnaie ankommen sollte“, sagt Knue. Die höheren Einkommen machten die Branche attraktiver – und seien damit ein wichtiger Beitrag gegen den Fachkräftemangel. An die Beschäftigten appelliert die Gewerkschafterin, auf einer tariflichen Bezahlung zu bestehen. Ein gelernter Landschaftsgärtner müsse aktuell auf einen Stundenlohn von 17,33 Euro kommen. Anspruch auf den Tariflohn haben Gewerkschaftsmitglieder, deren Betrieb im Arbeitgeberverband ist.

Werbung
Werbung


Weitere Nachrichten

  • Corona-Aktuell für Borkum
    Corona-Aktuell für Borkum – Der tägliche Newsticker Die aktuellen Zahlen für die Insel Borkum.Zum heutigen Tag, dem 24.01.2022, wurden durch den Landkreis Leer 26 weitere Corona Infektionen für die Insel Borkum […]
  • Schockanruf im Overledingerland – Telefonbetrug gelingt
    Landkreis Leer/ Overledingerland – Vollendeter Telefonbetrug aus der Reihe „Schockanruf“. 72-jährige Frau händigt 60.000 Euro aus.!! Wichtig!! Die Polizeiinspektion Leer/Emden weist in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die […]
  • Fund einer Sprengboje am Strand von Juist
    Das ging ja noch mal gut. Eine Sprengboje wurde an den Strand von Juist gespült. Am Freitagmorgen wurde auf Juist, am Strandaufgang Bill, eine angeschwemmte Sprengboje gefunden. Um 7 Uhr hat […]
  • Aktuelles von der Reederei AG EMS
    Für MS „Ostfriesland“ stehen ab Montag die turnusmäßigen Wartungs-, Reparatur- und Klassearbeiten an. Weiterhin wird eine Komponente des elektrischen Motors wieder instandgesetzt. Auch für MS „Nordlicht“ steht die jährliche Werftzeit im […]
  • Eine besondere Ausgabe – Die Rentner Bravo
    Ein 10-seitiges Spezial präsentiert mit Augenzwinkern klassische BRAVO-Kategorien mit Gesundheitscontent / früherer BRAVO-Star, Ärztin und langjährige Apotheken Umschau-Kolumnistin Marianne Koch auf dem Cover der Rentner-Bravo / Star-Report zu den Corona-VIPs, Comic-Love-Story „Verliebt […]
  • Kontrolle Saisonverkehrsbeschränkung
    Die „rote Zone“ war auch in diesen Weihnachtsferien vom 2. Weihnachtsfeiertag bis zum 04. Januar für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Trotz der Pandemie wurde die Insel von vielen erholungssuchenden Gästen zwischen den […]
Kategorisiert unter