Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Fund einer Sprengboje am Strand von Juist

Veröffentlicht von am 21. Januar 2022

Werbung

Das ging ja noch mal gut. Eine Sprengboje wurde an den Strand von Juist gespült.

Am Freitagmorgen wurde auf Juist, am Strandaufgang Bill, eine angeschwemmte Sprengboje gefunden.

Um 7 Uhr hat ein aufmerksamer Juister Strandgänger am Strand einen verdächtigen Gegenstand gefunden. Da er sich nicht sicher war, ob von dem Gegenstand eine Gefahr ausgeht, hat er umgehend die örtliche Polizeistation informiert.
Nach Inaugenscheinnahme durch die Polizei bestand die Gefahr, dass es sich bei dem Gegenstand um einen Sprengkörper handeln könnte. Eine Rücksprache mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst gab dann Gewissheit, dass es sich um eine sogenannte Sprengboje aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. Glücklicherweise war der eigentlich innen befindliche Sprengsatz schon ausgespült, sodass von dem Gegenstand keine Gefahr mehr ausging. Die Sprengboje wurde von der Polizei sichergestellt und verwahrt und wird später dem Kampfmittelbeseitigungsdienst zur Vernichtung übergeben.

Werbung

Zu loben ist das umsichtige Verhalten des Finders, den Gegenstand nicht selbst zu untersuchen, sondern die Polizei zu informieren. Da es immer wieder dazu kommen kann, dass gefährliche Gegenstände, gerade altes Kriegsmaterial, an den örtlichen Stränden angeschwemmt werden, erfolgt noch einmal der allgemeine Hinweis: Bitte diese Gegenstände nicht untersuchen oder transportieren, sondern umgehend die Polizei verständigen.

Werbung

Weitere Nachrichten

  • Klimaschonend auf den Inseln unterwegs
    Mehr als Kutschen und Räder: klimaschonende Mobilität auf den Ostfriesischen Inseln. Alternative Mobilitätsformen beschäftigen Politik und Gesellschaft. Das übergeordnete Ziel: weg vom Auto, hin zu einer deutlichen Reduktion der Treibhausgasemissionen. Auf den meisten Ostfriesischen Inseln sind Autos ohnehin […]
  • Zusammenschluss der deutschen Inseln
    Statt Konkurrenz – Zusammenschluss der deutschen Inseln. Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste e.V. (SDN) begrüßt die gemeinsame Resolution aller deutschen Inseln zur Stärkung ihres besonderen Natur- und Lebensraumes gegenüber der Politik. Deutsche Küste – „Eigentlich wollen wir alle weitgehend das […]
  • Seenotretter im Einsatz für erschöpfte Stehpaddlerin
    Eine erschöpfte Stehpaddlerin sorgte für einen Einsatz der Seenotretter vor der Insel Borkum. Abendlicher Paddelausflug wird zur lebensbedrohlichen Situation: Die Seenotretter sind am Sonntagabend, 15. Mai 2022, für eine Stehpaddlerin (Stand-Up-Paddle, SUP) vor der Ostfriesischen Insel Borkum im […]
  • SPD fordert Flugwindkraftanlage
    Borkum – Die SPD fordert Flugwindkraftanlage. Wie die SPD in einer Pressemitteilung erklärte, hat die Fraktion im Rat der Stadt Borkum beantragt, der Errichtung von Flugwindkraftanlagen auf der Insel Borkum unter Einhaltung der Umwelt- und Inselbelange zuzustimmen. Die […]
  • Warenrückruf
    Der Hersteller myChoco aus Osnabrück ruft aktuell Schokolade zurück. Der Grund dafür ist eine mögliche Verunreinigung mit dem Pilzgift Aflatoxin B1. Vom Verzehr wird dringend abgeraten. Produktbezeichnung: Vollmilchschokolade (Kakao: 31% mindestens) mit Mandeln, Honig und Meersalz. Grund der Warnung:Der […]
  • Tierschutzverein Borkum unter neuem Vorsitz
    Borkum – Gestern Abend um 19 Uhr hatte der Tierschutzverein Borkum e. V. zur außerordentlichen Mitgliederversammlung in das Nordsee-Hotel eingeladen. Es standen einige Themen an: Der Vorstand wurde neu gewählt, der Jahresbeitrag von 25,- auf 30,- Euro erhöht, […]
Kategorisiert unter