Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist


Enkeltrick in Kombination mit falschen Polizeibeamten

Written by on 11. Juli 2019

Immer wieder aktuell: Betrugsversuche am Telefon.

Emden
Am 10.7.2019 kam es wieder vermehrt zum sogenannten „Enkeltrick“ in der Stadt Emden.
Hierbei gaben sich die Anrufer als Verwandte der Betroffenen aus und täuschten eine finanzielle Notlage vor. Bevorzugt wurden ältere Bürgerinnen und Bürger angerufen und aufgefordert, Bargeld oder andere Wertgegenstände bereit zulegen, die dann an der Wohnanschrift abgeholt werden sollten.

Eine 79-jährige Frau aus Emden hatte am Telefon diesen Betrug erkannt und die Polizei alarmiert. Kurz darauf wurde die Frau erneut, dieses Mal von einer männlichen Person, angerufen, der sich als Beamter der Kripo ausgegeben hatte. Der vermeintliche Polizist gab an, dass er soeben von dem Betrugsversuch gehört habe und nun einige Beamten der Kripo zur weiteren Beratung an die Wohnanschrift der 79-jährigen schicken möchte. Das Telefonat wurde kurz darauf beendet.

In der Polizeiinspektion Leer/Emden ist es der erste Vorfall, in dem sowohl der Enkeltrick als auch das Phänomen des „Falschen Polizeibeamten“ kombiniert wurde.
Die Täter, die überwiegend aus dem Ausland agieren, sprechen akzentfrei deutsch und gewinnen am Telefon das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger. Glücklicherweise kam es bei den bekannt gewordenen Vorfällen vom gestrigen Tag zu keinem Vermögensschaden, da die Angerufenen diesen Trick durchschaut hatten.

Der Präventionsbeauftragte der Polizei Emden, KHK Reiner Bruns, klärt die Bürgerinnen und Bürger fortlaufend über aktuelle Maschen auf.
POKin Svenia Temmen ist vorrangig Ansprechpartnerin für den Landkreis und der Stadt Leer.
Beide sind werktags zu den Geschäftszeiten telefonisch erreichbar und bieten eine Beratung zu hilfreichen Präventionsmaßnahmen an.
KHK Reiner Bruns: 04921-891-108
POKin Svenia Temmen: 0491-97690-108


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *