Die Polizei – Retter in der Not

Written by on 10. Juli 2019

Glück im Unglück haben 12 kleine Entenküken gehabt.

Nachdem eine Entenmutter auf der Ostfriesenstrasse / Babaraweg am 4.6. 2019 angefahren wurde und diesen Unfall leider nicht überlebt hat, standen nun 12 kleine Entenküken allein auf dieser Welt.
Um eine weitere Gefahr für die mutterlosen Tiere abzuwenden, die sich immer noch um das überfahrene Muttertier aufhielten, wurde die Polizei gerufen.

Glücklicherweise hatten Borkumer Polizeibeamte genug Hände frei, um die wilde Schar einzusammeln und in die rettenden Hände der Borkumer Jägerschaft zu geben.
Die Borkumer Jägerschaft unterhält für gerettete Wildtiere eine Aufpäppelstation, in der mutterlose Wildtiere weiter aufgezogen werden, bis sie wieder in die freie Natur entlassen werden können.

12 gerettete Entenküken auf dem Weg in die Aufpäppelstation

Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Current track

Title

Artist