Borkum Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Corona – Auf einmal ist alles anders

Geschrieben von am 15. Januar 2021

Werbung

Ein Persönliches Anliegen

Ein Beitrag von Ronny Meems

In komischen Zeiten gibt es komischen Gedankengänge…Ich habe mir die Infektionszahlen für den Landkreis Leer diese Woche mal mit Verstand angeschaut …. holla die Waldfee wo schießen die hin.. Wie kommt es, frage ich mich, und habe auch gleich die Antwort parat. Es lassen sich mehr Menschen testen, nicht nur weil sie dazu aufgefordert werden, sondern weil es immer mehr Menschen gibt die krank werden.

Ich bin im letzten Jahr ein paar mal aufgeschreckt worden, eine frühere Klassen-Kameradin, hat seit April Schwierigkeiten, zwei Onkels im Krankenhaus…Dass sämtlichen Feier nicht stattfanden war und ist schade aber logisch und das versteht auch Gott sei Dank die größte Mehrheit. Was die meisten noch nicht verstanden haben, Ich zähle mich gerne dazu, ist dass es eine Kontaktbeschränkung im weitesten Sinne geben musste um das Virus zu stoppen.

Man braucht Beispiele um diese Sache ernst zu nehmen. Hierfür biete ich mich jetzt gerne an…

Ich bin jeden Tag zur Arbeit gefahren, nur Kontakt zuhause gehabt, auf der Arbeit ( im Supermarkt) wo ja auch Mundschutz- Pflicht ist, meine Arbeit nachgegangen die auch sehr „vielfältig“ ist… also nicht die ganzen Zeit an der gleichen Stelle gearbeitet oder mit gleichen Kollegen. Wenn Kunden eine Frage hatten, beantwortet, und geholfen… ab und zu mal ein kurzes Gespräch mit Abstand… und trotzdem hat mich dieses Virus angesprungen… tat mir erst im Nacken, dann in den restlichen Glieder weh, ich war müde und bekam husten… so einen hartnäckigen. Am Dienstag kam noch Fieber dazu….Dienstag schnell-Test: Positiv dann am Mittwoch zum Corona Test: da wurde es dann bestätigt.

Jetzt sitze ich hier in unsere Ferienwohnung alleine, „lasse mir von meine Frau das Essen hochbringen“ und weiß dass ich sie mit Sicherheit angesteckt habe. ( warten auf das Ergebnis ) Das Gefühl am Rücken ist total unangenehm, als ob im 5 Minutentakt ein Nadelkissen auf den Rücken drückt, richtig gut schlafen kann ich aber auch nicht, weil ich ja nicht müde werde, ohne körperliche Arbeit. Die restlichen Gelenken tun einfach schon nach dem Saisonende weh, liegt am Alter. Ich weiß jetzt nicht wo das noch hinführt, habe eigentlich ein gutes Gefühl..

Ich hatte auch schon mal so eine fette Grippe wo mir alles weh tat, bin aber auch nicht so „eine Pussy“ , aber diese Ungewissheit ob ich vielleicht irgendwen angesteckt haben könnte, der das nicht so wegstecken kann oder noch schlimmere Symptome bekommt, zermürbt einen schon.
Hätte ich mich vor ein paar Monaten oder Wochen impfen lassen, säße ich hier nicht und müsste mir diese Frage stellen.
Ich wäre wirklich beruhigter.

Ich frage mich jetzt wirklich ernsthaft, wie man, Jahre lang, völlig unwissend was es mit einem macht, sämtlichen Medikamenten in sich rein wirft, wie man (eher Frau) die Antibabypille nimmt, als ob es Smarties sind, bloß um gedankenlos Spaß haben zu können, man vorm Spirituosen-Regal steht und sich die größte Auswahl an Alkohol in sich rein schütten möchte, und auch macht, obwohl es schlimme Folgen haben kann. Man mit seinem Auto oder sonstigem Gefährt quer durch Europa tuckern, weil man etwas anderes sehen und erleben möchte, obwohl man das Unfallrisiko kennt, aber man nimmt es „in Kauf“
Zum Kick mit einen Fallschirm aus dem Flugzeug springt, hoffend dass er aufgeht…….und dann tatsächlich noch überlegen muss ob ich mich IMPFEN LASSEN SOLL weil ich schlauer Mensch der Meinung bin dass diese Menschen mir Irgendetwas Böses wollen. Für einem selber, für unseren Risikopatienten, für unseren Senioren, alleine für unseren Arbeitern in der „Gesundheitsbranche“…. seid bitte nicht so scheiße egoistisch und setzten wir mit der Impfung diesem Spuck ein Ende!!!!
Danach könnten wir uns wenigsten wieder über alltäglichen Sachen streiten

Lieben Gruß

Ronny Meems

Kategorisiert unter

Deine Meinung
  1. Volker Streeck   am   17. Januar 2021 at 9:18

    Hallo Ronny,
    gute Positionierung und einrichtiger sowie wichtiger Beitrag – Danke und natürlich Dir schnelle und vollkommende Genesung!
    Und, „Pussy hin-Pussy her“, kurier Dich vollständig aus – Deine Gesundheit und somit Allgemeinzustand werden es Dir dauerhaft danken!
    Liebe Grüße aus der Reha (Soltau), Volker

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Weitere Artikel