Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

 

Polizeinews

Borkum -

Zu einem Pkw-Brand und einem anschließenden Verkehrsunfall wurden Kräfte der Feuerwehr und der Polizei am letzten Mittwoch gegen 19:00 Uhr gerufen. Ein 31-jähriger Borkumer befuhr mit einem Daimler, E-Klasse die Reedestraße in Richtung Hafen. In Höhe der Straße 'Am Neuen Hafen' konnte der Fahrzeugführer im Rückspiegel am Heck des Daimlers eine Rauchentwicklung wahrnehmen und bremste seinen Pkw ab. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit der Sichtbehinderung durch die starke Rauchentwicklung konnte der hinter dem Daimler fahrende BMW, 3-er nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Daimler auf. Der Daimler geriet anschließend in Vollbrand. Der Fahrer des BMW, ein 28-jähriger Borkumer, und der Daimlerfahrer wurden dabei nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Ursache für den Brandausbruch am Daimler ist bislang unklar.

Zurück

Einen Kommentar schreiben