Radio IRaBo

Ohren auf - Musik rein

Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Kleinbahn-Bus auf Reisen

Veröffentlicht von am 6. Oktober 2020

Werbung

Borkum – Nach 33 Jahren im Dienst der Borkumer Kleinbahn verlässt der „gute alte“ Reisebus Mercedes-Benz O 303 mit ungewissem Ziel die Insel. Der 39-sitzige Reisebus wurde vornehmlich für Transfer- und Rundfahrten eingesetzt, unterstützte den Linienverkehr auf der Insel und wurde sporadisch sogar für Ausflugsverkehr mit Festlandbesuch bereitgestellt. Mit seinen 10 Metern Länge ist er einer unter den Kurzen der Reisebranche, damit aber extrem wendig und somit genau richtig für die Insel. Im Laufe seines Lebens hat das Fahrzeug mehr als 1 Million Kilometer auf Borkum zurückgelegt.

Nun macht das Fahrzeug Platz für die nächste Generation, denn der Nachfolger ist der zweite Elektrobus auf der Insel. Mit 45 Plätzen ist der Neuzugang etwas länger und zudem durch den Elektromotor freundlich zur Umwelt. Mit einer Reichweite von über 300 Kilometern kann das Fahrzeug das Tagespensum im Linienverkehr nahezu ohne nachzuladen bestreiten. Weiterhin stehen Pendelverkehre vom Hafen für zum Beispiel Klinikgäste oder anlandende Kreuzfahrtschiffe sowie Rundfahrten auf dem Programm. Für die Anforderungen auf der Insel wurde das Fahrzeug speziell mit einer Karosserie aus Edelstahl ausgestattet, um eine lange Lebenszeit zu garantieren.

Die Lebenszeit des Mercedes-Reisebus ist aber noch nicht vorbei, denn das bewährte Fahrzeug geht an einen neuen Besitzer. Kleinbahn-Betriebsleiter Rudolf Munk verrät: „Unser Bus hat noch lange nicht ausgedient, er erhält noch ein zweites Leben irgendwo in der Welt.“

Borkumer Kleinbahn und Dampfschiffahrt Gesellschaft mbH

Werbung
Kategorisiert unter

Weitere Artikel