Glasschnitzen mit Marco Rietz

Seit Juli dieses Jahres findet in der Spielinsel eine neue Bastel Aktion statt.
Die Glas Schnitzerei.
Aber was genau ist das?
Glas Schnitzerei hört sich im ersten Moment  kompliziert an. Doch das Prinzip ist eigentlich ganz einfach.

Zuerst nimmt man eine ganz normale Spiegel-Fliese zu Hand.

Als zweiten Schritt fängt man an mit einem nassen stück Schmirgelpapier die Rückseite des Spiegels abzuschmirgeln bis man die rote darunter liegende Fläche sieht. 

Das ist einen ziemliche Sauerei die besonders den jüngeren Kinder einen riesen Spaß machen.  Als nächstes sucht man sich  ein Motiv für das Spiegel  Bild aus.  Das wird dann als Schablone auf die rote fläche geklebt.  Mit einem feineren Stück Schmirgelpapier wird nun auch die rote und die Spiegel Schicht abgeschmirgelt. Da wo die Schablone klebt, bleibt die Spiegelschicht erhalten. Nachdem alles sauber abgeschmirgelt ist, wird die fliese farblich gestaltet.
Fertig ist das außergewöhnliche Bild.
Die Glas Schnitzerei  hat sich der  Veranstalter selber ausgedacht und erprobt das Prinzip nun auch auf Borkum, das schon auf große Begeisterung gestoßen ist.  Obwohl  der Kurs ab acht Jahre ausgeschrieben ist, macht die Glas Schnitzerei auch  älteren Kindern Spaß.  Und durch anspruchsvollere Motive wird aus der Bastelei eine richtige Kunstform.  Die Glas Schnitzerei ist die Perfekte Aktivität an verregnet Nachmittagen für Kinder jeden Alters.

Zurück

Einen Kommentar schreiben