Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

 

Ein Schiff wird kommen...

von Melanie Götz

Alle vier Sekunden legt irgendwo auf der Erde eine Fähre ab. Über zwei Milliarden Passagiere gehen jährlich an Bord einer solchen Fähre. Das ist eine ganze Menge. Ein Teil dieser Statistik (wohl ein kleiner, im Vergleich...) reist auf diesem Weg zur schönen Insel Borkum. Zum einen, weil es gar nicht anders geht, es sei denn, man chartert einen Flug. Zum anderen, weil die Reise mit der Fähre bequem ist, ab betreten des Schiffes beginnt für viele bereits der Urlaub.

Die AG Ems, welche die Überfahrten zwischen Emden, Eemshaven und Borkum durchführt, besitzt eine Flotte von 6 Schiffen, darunter eines, das mit dem Flüssiggas LNG betrieben wird. Aus Umweltsicht wirklich vorbildlich! Außerdem verfügt sie über einen Katamaran.

Die Fahrzeit mit der Fähre von Emden nach Borkum dauert in etwa 2 Stunden, von Eemshaven circa eine Stunde, der Katamaran schafft die Strecken in der Hälfte.

Und nicht nur der Urlauber mit seinem Gepäck, auch alles andere, was auf oder von der Insel muß, wird mit der Fähre transportiert. Dahinter steckt eine gut aufgestellte Logistik, die für reibungslosen Ablauf sorgt.

In Abständen werden übrigens auch Sicherheitsübungen für den Ernstfall geprobt, die Crew wird geschult um im Notfall gerüstet zu sein.

Alles in allem ist die Fähre ein sicheres Verkehrsmittel und ich freu mich schon auf die nächste Überfahrt! 

Zurück