Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

 

Echter Budenzauber-keine Milchmädchenrechnung!

von Melanie Götz

Bereits vor über 100 Jahren wurden am Badestrand von Borkum kleine Holzbuden aufgestellt, in denen Echte Borkumer Dicke Milch feilgeboten wurde, damit man sich erfrischen konnte.

Das Prinzip hat sich bis heute gehalten. Die Milchbuden sind moderner geworden und haben inzwischen eine stattliche Auswahl an Snacks und Getränken auf ihren Karten. Zu moderaten Preisen. Und Einkehren in Badebekleidung ist auch überhaupt kein Problem. Man ist gern gesehener Gast, so wie man am Strand eben herumläuft.

Die Buden werden ab ca. Mitte März aufgebaut und bleiben bis etwa Oktober stehen. Danach werden sie aus Sicherheitsgründen wieder abgebaut.

Beim nächsten Strandbesuch also mal eine der Milchbuden aufsuchen, das gehört einfach dazu. Eine so alte Tradition verdient es doch, aufrechterhalten zu werden!

   

Zurück