Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

 

An Veronika! (...und alle anderen...!)

von Melanie Götz

Da ist er also, der Frühling! Manch einer hat es eher daran gemerkt, daß sich wieder vermehrt auswärtige Kfz-Kennzeichen auf der Insel tummeln. Und auch wenn der Blick nach draußen heute eher nach November aussieht: es fühlt sich nicht mehr nach November an! Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. In den vergangenen Tagen hat der Sturm ja zahlreichen Regenschirmen das Leben gekostet, was war das nochmal ungemütlich...! Aber der Frühling läßt sich nicht mehr aufhalten. Die Eisdielen haben wieder geöffnet, auch ein sicheres Indiz dafür, daß der Winter mehr und mehr den Kürzeren zieht. Und wenn die Sonne mal durch die Wolken blickt, fühlt es sich nicht schön an, sie im Gesicht zu spüren? Frühlingsanfang... selbst ein grauer Tag wie heute gibt dem Auge einen Eindruck mit, was sich die Natur in den kommenden Wochen alles für uns einfallen läßt. Ist längst nicht alles grau da draußen, schaut mal genau hin...

Farbe...!

Noch mehr Farbe...!

Wie schön!

ALLE Farben...

Braucht es noch mehr?

Was stört da das Grau...

Für die Zeitgenossen unter uns, die das ewige Gerede über das Wetter satt haben, hätte ich noch die Info parat, daß heute der "Internationale Tag des Glücks" ist. Warum? Warum denn nicht! 

Glück

Und allen Härtefällen, denen ich heute weder mit meinen bunten Blumen noch mit den Glückskäfern ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte, all denen, die der unerschütterlichen Meinung sind, das Ende sei nahe:

Ende!

Bitteschön!

 

Zurück